Mobiles Spindeln

Was ist mobiles Spindeln? Mobiles Spindeln bedeutet: Das Ausdrehen von Bohrungen und die vor Ort Bearbeitung von Metallgroßbauteilen.
Bei dieser Art der Bearbeitung steht das Bauteil still, das Werkzeug rotiert und wird durch die Bohrung vorgeschoben.

Unser Service vor Ort: die Mobile Spindelmaschine CLIMAX BB5000

Reparaturarbeiten werden normalerweise in der Werkstatt ausgeführt.
Sind die Bauteile für den Transport zu groß oder nicht demontierbar, kommt das mobile Spindelgerät zum Einsatz, die CLIMAX BB5000. Diese Ausbohrmaschine ist das kompakteste, vielfältigste und leistungsstärkste Gerät seiner Klasse.

Die Vorteile liegen dabei auf der Hand:

  1. kein aufwändiger Transport der zu bearbeitenden Bauteile
  2. Kostenersparnis durch kurze Ausfallzeiten
  3. Bearbeitung auch an engen Stellen und in komplexen Anlagen
  4. enge Toleranzen, wie auf einem stationären Bearbeitungszentrum
  5. flexible Einsatzmöglichkeiten

Mobiles Spindeln ermöglicht das Ausdrehen von Bohrungen beim Kunden vor Ort durch unsere mobilen Bohrwerker!

  • Das mobile Spindelgerät CLIMAX BB5000 ist kompakt und tragbar.
  • Der Ausbau der zu bearbeitenden Bauteile ist in den meisten Fällen nicht erforderlich.
  • Schneller fachmännischer Aufbau der Spindelmaschine vor Ort. Die Genauigkeit der Ausrichtung ist hierbei abhängig von den geforderten Toleranzen.

Wie funktioniert mobiles Spindeln?

  • Aufbau unseres mobilen Spindelgerätes CLIMAX BB5000 durch einen fachmännischen Experten der Hahn Fertigungstechnik GmbH.
  • Das mobile Gerät wird mit Hilfe von Spannzeugen vor einer Bohrung befestigt, dieses erfolgt durch anschrauben oder anheften mit einem Schweißgerät.
  • Durch das mobile Spindelgerät und die Bohrung verläuft die Spindelwelle, auf der Rückseite der Bohrung ist ein Gegenlager montiert.
  • Auf der Spindelwelle wird ein Werkzeughalter mit einem Drehstahl montiert. Dieser Drehstahl rotiert in der Bohrung und über den regelbaren Vorschub wird Material an der Innenseite der Bohrung entfernt.
  • Je nach Umfang der zu zerspanenden Menge, sind mehrere Arbeitsgänge nötig.
  • Nach erfolgter Bearbeitung wird in diesem Bereich eine Pass-Buchse eingesetzt. Auch ist es möglich, die verschlissene Bohrung durch Aufschweißen wieder aufzufüllen und durch das anschließende Spindeln den Originaldurchmesser zu erzeugen.

Wann kommt mobiles Spindeln zum Einsatz?

  • Wenn eine Bohrung in einem Bauteil ausgeschlagen oder unrund ist.
  • Wenn Bauteile schwer zugänglich oder nicht demontierbar sind.
  • Wenn der Transport der Bauteile aufgrund ihrer Größe nicht möglich ist.
  • Um bei größeren Bauteilen einen kostenintensiven Transport und lange Ausfallzeiten zu vermeiden.

Reparaturarbeiten werden durch das mobile Spindeln vor Ort ausgeführt. Mit unseren modernen Spindelmaschinen sind Plandrehen, Nuten eindrehen sowie die Bearbeitung von Sacklochbohrungen möglich. Der Erfolg gibt dem Unternehmen Recht, die Hahn Fertigungstechnik GmbH hat sich auf das mobile Spindeln spezialisiert.

Sprechen Sie uns an! Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen